SEELENTIEF FOLGEN

google+"/ twitter;/ instagram;/ blogger;/ bloglovin;/ blogconnect;/ Seelentief auf Facebook folgen;/

Gänseblümchen der Woche #6 KW14

3 Gedanken ★ Hinterlasse einen Gedanken :-)

Es gibt Tage oder Wochen, da bemerke ich die schönen Gänseblümchen gar nicht mehr. Das Negative hat sich dann zu sehr in mein Gehirn gebrannt! Das Tief gewinnt.
Nichts hat dann mehr Sinn. Somit gab es einige Zeit kein Gänseblümchen der Woche mehr. 
Um so mehr freue ich mich jetzt wieder die kleinen Glücksmomente filtern zu können. - Bewusst zu filtern - 

Die Gänseblümchen dieser Woche zu filtern fällt mir nicht leicht.

Es gab auch schöne Gänseblümchen in vergangenen Wochen - in denen ich einfach keine Muse hatte, sie zu filtern - , darum fasse ich sie jetzt zusammen:
  • letzte Woche: Lob am Arbeitsplatz! Von einer Kollegin, von ihr hätte ich es nicht erwartet - um so mehr hat es mich stolz gemacht und mir weiteren Mut gegeben auch am Arbeitsplatz mich zu verwirklichen und mir mehr zu zutrauen ohne Angst haben zu müssen, falsche arbeit zu leisten.
  • letzte Woche: Betriebsausflug nach Ludwigshafen zur ComedyShow - Olaf Schubert - ich konnte endlich von Herzen wieder mal lachen - absolut mein Humor!
  • Ich lag zwar diese Woche gemeinsam mit meiner großen Tochter krank im Bett, aber diese Zeit hab ich intensiv genossen. 
  • diese Woche: hab ich erfahren, dass ich zum 3. mal Tante werde !
  • festgestellt, dass ich trotz schwerer Zeit im März, alles toll gemeistert habe - für 2 Wochen Strohwitwe gewesen - Auto 2x in dieser Zeit kaputt - alleine mit den Kids - usw. 
  • vergangene Wochen: meinen Kindern Schlüsselbänder genäht/endlich wieder an der Nähmaschine gesessen - Zeit mit meiner kleinen Tochter in der Stadt verbracht und ausgiebig genossen - tolle Erfolge und lustige ausgelassene Abende mit meinem Männerballett gehabt - 


Welche schöne Momente konntest Du für Dich in Deiner Seele abspeichern? 

Kommentare:

  1. Da hast du doch wenige schöne Dinge erlebt! Versuch sie wertzuschätzen, auch wenn sie Gedanken anderes einreden wollen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "einige" - doofe Autokorrektur ;)

      Löschen
    2. ja ich versuch es ja, mein Therapeut legt großen Wert auf die Glücksmomente. Mein Glückstagebuch und Gänseblümchen soll ich nicht aufgeben. Jede Therapiestunde fragt er mich, was am schönsten war u dass ich diese Manifestation nicht aufgeben soll !

      Löschen

★ Jeder noch so kleine Gedanke macht Mut und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich freu mich ! ★