SEELENTIEF FOLGEN

google+"/ twitter;/ instagram;/ blogger;/ bloglovin;/ blogconnect;/ Seelentief auf Facebook folgen;/

Gänseblümchen der Woche #1

4 Gedanken ★ Hinterlasse einen Gedanken :-)

So starte ich also mein erstes Ritual auf meinem Blog.
Gänseblümchen der Woche. 

Was ist das und Wie ist es entstanden?

In einer Therapiestunde fragte mich mein Therapeut, was denn in der vergangenen Woche positiv für mich war. Ich musste sehr lange überlegen. Zu sehr hab ich die Sicht für schöne Dinge verloren. Mein Fokus liegt zu sehr auf negativem....
Dann hab ich nach langer Zeit bei Annie mal wieder ihr Gänseblümchen der Woche kommentiert und dann viel mir diese eine besagte Therapiestunde wieder ein. Ebenso das Glückstagebuch, welches mir der Kräuterrabe schenkte. All diese schönen Dinge hab ich beiseite gelegt und - hm.. ja irgendwie vergessen.. -

Zu sehr lenken wir psychisch Kranke den Fokus auf negative Dinge und filtern uns viel zu selten , eher überhaupt nicht, die schönen Dinge aus unserem Alltag heraus. 
Wahrscheinlich tun dies gesunde Menschen auch viel zu selten. Jedoch können sie einen Glücksmoment fühlen. Ich bin diesem schönen Gefühl beraubt worden. Die Depression hat dieses Gefühl eingesperrt. Somit liegt es Nahe, das Negative zu fokussieren.

Jetzt möchte ich wöchentlich schöne Momente filtern, sie manifestieren und mit Euch teilen.
Vielleicht nicht nur in Worten. Jede Woche ein besonderes Bild wäre auch schön. Mal sehen wie sich dieses Ritual entwickelt. Ich könnte mir denken, dass ein schönes Bild das Filtern noch verstärkt, da ich einmal die Woche bewusst schaue um einen solchen Moment festhalten zu können. Glaub die Idee gefällt mir gut!
Auf die Umsetzung bin ich gespannt.

Ihr dürft euch ALLE gerne anschließen. Es spielt keine Rolle, ob du erkrankt bist oder gesund. 
Schöne Momente liest und sieht man sich gerne an!
Vielleicht kann ich so ein Stück weit wieder Glück fühlen!


Mein größtes Gänseblümchen kam gestern mit der Post. Es brachte die Erkenntnis, dass wir im Alltag einen Aufschwung erleben. Es kann jetzt noch 1-3 Monate dauern, aber es ist Licht am Horizont. Ich hab vor lauter Bäume den Wald nicht gesehen!


Hier weitere Gänseblümchen, ja es gab sogar mehrere:
  • Mein erstes Gänseblümchen ist wirklich die Tatsache, dass ich erkannt habe, Glücksmomente mir zu filtern! ..danach kamen mehr..
  • Trotz Krankheit - Bronchitis - fand ich das ausspannen auf dem Sofa gut für meine Seele
  • Meine Mama fragte täglich wie es mir geht (Bronchitis)
  • nochmal ins Bett sich zu verkrümeln (wenn Kids aus dem Haus waren) und gesund schlafen
  • tägliche Verabschiedungen von meinen beiden Kids mit den Worten "Tschüß Mami, hab dich lieb <3" das war mir auch nie so bewusst als jetzt! UNBEZAHLBAR!
  • ich hab ein Buch (bei Lovelybooks) gewonnen :-) voll toll :-)

  • eine Autorin (nicht vom gewonnen Buch) bat mich, ihr neues Buch zu Lesen u eine Rezension zu verfassen :-) 

Liebe Leser meines Blogs, liebe Betroffene - es funktioniert - 
Anfangs dachte ich noch, in meinem Leben und in dieser Woche gibt es kein einziges Gänseblümchen, aber bereits nach dem ich aufgeschrieben hatte, dass alleine die Erkenntnis Glücksmomente zu filtern ausreicht für ein Gänseblümchen der Woche, kam  Magie in mein Leben. Ich weiß nicht warum, aber anscheinend hat mein kleines positives denken das Universum dazu gebracht, mir viele Glücksmomente zu schenken!
Versuch auch du es und teile mit mir / uns hier dein persönliches noch so kleines Gänseblümchen.
 Leider bleibt die innere Angst bestehen, irgendwann wieder den Schlag in die Fresse zu erhalten 


Welches Gänseblümchen hat euch die Woche leichter gemacht? Vielleicht hast du auch ein schönes Bild welches deinen Glücksmoment zeigt? 



Kommentare:

  1. Hallo liebe Melle,

    lang hab ich nichts mehr von dir gelesen. Um so mehr freut es mich, dies hier lesen zu dürfen. :)
    Gänseblümchen der Woche ist wirklich ein schönes Thema. Ich bin schon gespannt, welche Gänseblümchen nächste Woche kommen.

    Was waren diese bei mir diese Woche? Auf anhieb fallen mir diese ein:
    - Mein Partner der mir Blumen ins Büro schickte
    - und der mich am nächsten Tag schön bekochte
    - oh der Termin mit einem Handwerker, der uns sagte das der Plan für den Umbau des Bades funktioniert
    - bei meiner MLD, als meine Lymphfee sagte das meine Beine nach wie vor sehr gut sind
    - die Kollegin die mir Kaffee brachte

    Ich werde diese Woche mal genauer drauf achten :)

    Lieben Gruß
    Sylvia
    von https://cheeruplion.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sylvia,
      schön dich wieder hier zu lesen. Eigentlich war ich nur im Dezember etwas zurückgezogener :-)

      Schöne Gänseblümchen haben dich letzte Woche besucht :-)
      Freu mich, daß du nun genauer hinschauen möchtest.

      Bin mal gespannt, welche Gänseblümchen dich diese Woche lächeln lassen

      kussi :-*

      Löschen
  2. Schöne Sache hier.
    Meine Gänseblümchen:

    - Meine Nichte malte mir ein Bild
    - endlich mal wieder Zeit mit meinem Vater verbracht
    - schmusen mit meinem Hund

    echt schwierig so genau hinzusehen. Aber auch ich werde mal künftig mehr darauf achten!

    Liebe Grüße

    Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Klaudia,

      vielen Dank für deine tollen Gänseblümchen!

      schöne Momente hattest du! Vor allem die Zeit mit deinem Vater ! Unbezahlbar.

      Mein Papa ist leider verstorben. Ich hätte gerne noch Zeit mit ihm verbracht

      :-*

      Löschen

★ Jeder noch so kleine Gedanke macht Mut und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich freu mich ! ★