SEELENTIEF FOLGEN

google+"/ twitter;/ instagram;/ blogger;/ bloglovin;/ blogconnect;/ Seelentief auf Facebook folgen;/

Ich bin wach! Ich lebe! Danke Depression!

4 Gedanken ★ Hinterlasse einen Gedanken :-)

Man sagt, die Zeit heile alle Wunden. Dem Stimme ich nicht zu. Die Wunden bleiben, mit der Zeit schützt die Seele den gesunden Verstand und bedeckt ihn mit Narbengewebe und der Schmerz lässt nach, aber er verschwindet nie.
Rose Kennedy, Mutter von Ex-US-Präsident John F. Kennedy.

Meine Reha ... Krass... schon 5 Jahre her! 
Seit dieser Reha in Bad Dürrheim Klinik Hüttenbühl ist viel passiert ..Menschen sind gegangen , weil sie nur eine Seite der Medaille kennen lernten und die andere nicht verstehen / wissen wollten!
Seit 5Jahren kämpfe ich um MICH!
Ja um mich! Aber dass muss so! Sonst wäre ich nicht...

mehr hier!



Ich danke all den Menschen die immer noch an meiner Seite sind und die gelernt haben , mich zu „ertragen“ wie ich bin! 

Ich danke euch!

Seit 5 Jahren versuche ich der Mensch zu sein, der ich mal war! Aber vielleicht brauch ich das gar nicht??? Vielleicht bin ich gut so, wie ich bin??
Wisst ihr , Depressionen kommen nicht einfach und gehen schnell! Nein, sie nehmen Besitz von dir und du musst lernen, mit Ihnen zu leben!
Mal mehr mal weniger!
Wie ein Parasit den du nicht mehr los wirst..
  • Du verletzt Menschen um dich rum, obwohl du sie so sehr brauchst ...
  • Du igelst dich irgendwann ein, obwohl du so gerne ausgehst!
  • Du schläfst zu viel, obwohl du wach am meisten gebraucht wirst!
  • Du bist unerreichbar für andere , dabei bist du dort, wo du immer bist!
...
Ich könnte jetzt Seiten über die Gegensätze schreiben ...

Ich könnte jetzt anfangen , mich für alles zu entschuldigen was ich vergessen gesagt oder getan hab.. 
Doch ich weis nicht mal so ganz genau , wo ich anfangen soll und warum ich?
Ich hab so vieles unabsichtlich getan , vergessen und verändert !
Doch heute handle ich bewusster denn je!
Mit klarem Kopf!
Auch wenn es zeitweise Rückschläge oder Tiefs gibt, bleib ich oft klarer als zuvor und kann damit besser umgehen!
5 Jahre hab ich gebraucht um dort zu sein, wo ich bin! Und ich will jetzt nicht aufgeben!! Ich hatte eine verdammt schwierige schlimme Zeit ! Immer wieder wurden mir Steine in den Weg gelegt und ich habe sicherlich den ein oder anderen negativ belastet?! Glaubt mir, mich belastet es mehr!
Ich danke allen die heute trotz meiner Depression noch an meiner Seite sind , oder die ich dank der Depression habe an meine Seite gelassen!
Danke dass es euch gibt!

Für die anderen die den Kontakt zu mir gebrochen haben,
... ich hab es verkraftet und kann heute sagen... wisst ihr - ihr habt mich erst schwach gemacht und allein gelassen und alles verschlimmert, statt mir ein Freund zu sein,damit ich schneller wieder die bin, die ich war!

Doch jetzt bin ich aufgewacht und habe die Kraft die ich benötige gesund zu werden und den klarsten Kopf seit eh und je!
5 Jahre die nicht immer schön waren - aber viel Erkenntnis brachten!

Kommentare:

  1. Ich habe sehr viel auf deiner Seite gelesen! Es baut mich auf, dass sich mein Zustand möglicherweise noch ändern kann, wenn ich daran weiterhin festhalten werde.

    Danke für deine offenen Worte hier!

    Ich kann leider noch nicht so offen durch´s Leben gehen, obwohl es nicht schlimm zu scheinen scheint.
    So viel Mut wünsche ich mir auch für mich!

    Deine Worte bedeuten mir sehr viel. Sie zeigen mir, dass es auch wieder aufwärts gehen kann.

    Danke dir!

    schönen Sonntag
    Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Michi,

      leider antworte ich dir erst jetzt, da die vergangenen Monaten für mich selbst schwierig waren und ich zu mir selbst finden musste !

      Heute kann ich sagen, *ja ich habe wieder Muse zu Bloggen und kann euch Mut machen* :-)

      Ich hoffe du hast mittlerweile einen Weg gefunden, dass es aufwärts geht

      ganz liebe Grüsse u frohe Ostern

      Löschen
  2. ich bin sehr dankbar dafür, das es menschen wie dich gibt, die offen über ihre erkrankung schreiben.

    werde ich zukünftig auch tun, ich denke damit kann ich nicht´s falsch machen...

    liebe grüße, heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      gerne wäre ich dir gefolgt, doch leider hast du keine Spuren hinterlassen.

      Offen mit seinen Bedürfnissen und seinen Sorgen oder Krankheiten umzugehen, ist NIEMALS ein Fehler, sondern die bittere Realität!

      Schreiben kann sehr befreiend sein und oft findet man während des Schreibens eine Lösung für die aktuellen Sorgen - bzw gegen :-)

      Hoffe dir geht es gut und wünsche dir schöne Ostern.

      Löschen

★ Jeder noch so kleine Gedanke macht Mut und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich freu mich ! ★