Heute ist ein guter Tag

0 Gedanken ★ Hinterlasse einen Gedanken :-)
..... versuche ich mir jeden Tag in mein Gewissen zu reden.
Gelingt es mir? Nein. Weil nicht jeder Tag gut ist. Heute zum Beispiel wollte ich mein Bett, wie an vielen anderen morgen, nicht verlassen. Warum? Gute Frage. Ich mag einfach nicht aufstehen.
Ich bin es manchmal leid immer wieder erklären zu müssen, warum mein Tag ausgerechnet HEUTE nicht gut ist. Kennt ihr das Gefühl, immer wieder euch erklären zu wollen?....


Ich schminke mich, bevor ich das Haus verlasse. (Wenn ich es dann mal verlasse )
Hin und wieder werde ich dann natürlich gefragt, ob ich  wirklich Depressionen hätte oder ob es mir wieder gut geht. Ich sehe ja gar nicht krank aus.
Kennt ihr dass? Ihr lacht und alle denken, oh ihr geht es ja gut. Ihr überlegt täglich, darf ich denn jetzt lachen nur weil alle denken könnten , mir geht´s gut? .. JA man! Nicht jeder Tag ist ein schlechter Tag. NEIN. HEUTE ist ein guter Tag. Eine depressive Person liegt nicht 365 Tage rund um die Uhr in ihrem Bett. Sie kann Spaß haben - viel Spaß - sie kann sogar lachen und auch mal die schönen Seiten des Lebens genießen. Sie hat sogar oft die Kraft für andere da zu sein.

Doch dann.... dann kommt er.. der schlechte Tag - genau dann, wenn ich mich auf eine Verabredung so gefreut habe. Wenn ich mit meinen Kindern rausgehen möchte - Mit Freunden feiern möchte.
Ja sie verstehen dann meine Absage und feiern ohne mich :-(  (weil sie meine Krankheit kennen, aber verstehen sie diese auch ? ) - manchmal tut mir das sogar richtig weh. Manchmal wünschte ich mir, sie würden dann einfach zu mir kommen und bei mir - mit mir - feiern, oder mich überreden.. Ich kann aber meine schlechten Tage nicht an meinen Freunden auslassen.

Dennoch gibt es diese Fassade - nach außen hin gut gelaunt und innerlich zerbreche ich und bin voller Leid. Kennt ihr den Song " Die immer lacht " ? Er beschreibt diese Fassade ziemlich gut! Richtig gut ! Genau treffend !
In diesem Moment möchte ich nicht, dass Menschen meine inneren versteckten Tränen sehen. Warum?
Weil ich dann den Menschen/Freunde mein wirkliches ich nicht zeigen möchte.
- Dieser Moment zu schön ist, um ihn zu verderben - vor allem, den anderen nicht zu verderben.
Manchmal fragt mein Umfeld natürlich auch nach... geht es dir gut.. Melle:  *JA* .. obwohl ich eigentlich möchte, dass sie genau jetzt für mich da sind  ("Manchmal, wenn wir am dringendsten Nähe brauchen, distanzieren wir uns am aller meisten.")... aber natürlich:
genau dann, denkt jeder

Melle geht es gut......



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

★ Jeder noch so kleine Gedanke macht Mut und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich freu mich ! ★