SEELENTIEF FOLGEN

google+"/ twitter;/ instagram;/ blogger;/ bloglovin;/ blogconnect;/ Seelentief auf Facebook folgen;/

In jeder Krise steckt eine Chance

2 Gedanken ★ Hinterlasse einen Gedanken :-)

Hätte man mir dieses Zitat bei Ausbruch meiner Krankheit erzählt, hätte ich weder darüber lachen noch weinen können! Ich hätte es schlichtweg nicht geglaubt. 
In diesem Moment waren in meinem Kopf nur Gedanken wie: "Depressionen sind was schlechtes. Was übles. Was dunkles. Ein Schatten der mich immer und überall verfolgt." JA das mag schon irgendwie stimmen! Doch muss es immer etwas schlechtes sein? 
Vor meiner Therapie - vor der ich echt Angst hatte - (Vorgespräch - Angst vor der Therapie - Tag X ) hätte ich niemals eine Chance in der Depression gesehen.

Was wäre passiert, wenn ich einfach so weiter gelebt hätte? Habt ihr euch mal die Frage gestellt?

Es steht außer Frage, dass das Arbeiten an sich selbst nicht einfach ist! Um es mal konkret zu sagen, es ist verdammt hart! Manchmal ziemlich mies. Wer möchte schon freiwillig tief in seinem Inneren verborgenes hervorgraben? Du? hmmm.. ich wollte es zu Anfangs nicht. 

 Ganz und gar man selbst zu sein, kann schon einigen Mut erfordern

Ich wollte die Therapie, weil ich wirklich am Boden war. Mir wurde es ziemlich schnell bewusst, dass ich es ohne fremde Hilfe nicht mehr schaffen kann.
Es ist nicht einfach, einem total fremden Menschen sein Inneres anzuvertrauen! Ihm zu vertrauen.
Ich konnte es mir nicht vorstellen, einem Therapeuten meine Lebensgeschichte - Vergangenheit - Gegenwart und Zukunft - anzuvertrauen. Hat auch gedauert, bis ich es zulassen konnte.
Heute bin ich sehr froh darüber, diesen Weg zu gehen! 
Solltest du an dieser Kreuzung gerade stehen - Therapie ja oder nein - ich kann dir nur raten, JA! Was hast du zu verlieren? Möglicherweise bist du an einem Punkt an dem du schon alles verloren hast. Worauf also noch warten? 
Viele gehen erst zu einer Therapie, wenn ihr Leidensdruck nicht mehr auszuhalten ist. Was sehr schade ist, denn soweit muss es doch erst gar nicht kommen.
Ich kann es gut verstehen, wenn man sehr zögert.
Gedanken wie " was soll das bringen " oder " was soll ich einer fremden Person alles erzählen " " in diesen 50 min kann ich besseres mit meiner Zeit anfangen " ... ja.. alles Gedanken die ich kenne :-)
Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich sagen, diese 50 min sind goldwert. Manchmal viel zu kurz!
Ich gehörte wohl wirklich zu den grössten Skeptiker die es im ganzen Universum gibt! 
Doch ich bin den Weg gegangen bzw. ich geh ihn immer noch.
Das ist auch gut so!

Wie passt jetzt das Zitat aus der Überschrift zu meiner Depression? 

 Ich habe gelernt, das jeder Tag etwas positives für mich bereit stellt. Sei es auch noch so klein. Es ist da, ich muss nur genau hinsehen! 
Jeden Abend filtere ich mir mindestens 3 schöne Dinge aus dem Tag heraus. - Leider haben meine Gänseblümchen zur Zeit etwas gelitten, aber ich war sehr in meiner Offline-Welt beschäftigt - dennoch hab ich das positive nicht vergessen ! 
In den letzten Wochen gab es durchaus viele graue Tage. Durch das Filtern der positiven Dinge vom Tag, konnte ich mir dann ein kleines Lächeln entlocken. Manchmal ist das filtern wirklich nicht so einfach, doch es funktioniert. Immer! Ein lächeln des Nachbarn - die Sonne in meinem Gesicht - ein Vogel der mir zu zwitschert - meine Kinder die mich küssen - ein nettes Kommentar in meinem Umfeld oder Arbeitsplatz - der Kaffee am Morgen ... ja irgendwo verbirgt sich immer das Positive.
Diese kleine Chance, positives zu filtern, hätte ich ohne meine Depression vielleicht nie erkannt! 

Eine weiter Chance ist die Erkenntnis der falschen Freunde! Besser gesagt, Passagiere in meinem Zug des Lebens die irgendwann einfach ausgestiegen sind. Bei einigen tat der Ausstieg lange Zeit sehr weh, aber mittlerweile kann ich sagen , ich bin frei ! Frei vom Stress den sie mir teilweise bereitet haben. Frei von Tränen die ich wegen ihnen verlor. Frei vom -immer für sie da sein- ohne Dankbarkeit!
Ja ihr lest richtig, für mich ist das eine Chance! Zu wissen, wer wirklich im Leben hinter mir steht.
Ohne die Depression hätte ich diese Chance nicht erkannt.

Ohne die Depression, ohne die Ereignisse in meinem Leben, hätte ich nicht den Arbeitsplatz den ich heute habe! 
Alle Steine die man mir zu Anfangs in den Weg legte, haben mich höher steigen lassen! Ohne diese Steine wäre ich nicht in dem Büro in dem ich heute sitze. Ich sitze gerne dort :-)
Danke lieber Stein! 

Die Mühlen mahlen immer noch, zwar langsam, aber die Gerechtigkeit wird kommen. Auch das ist eine Chance.

Natürlich ist noch lange nicht alles so in Ordnung wie es sein soll. Wie ich es mir wünsche. Doch ich befinde mich auf meinem Weg. Langsam und Schritt für Schritt schreite ich voran.
Auch wenn sich das hier weitgehend positiv liest. Es gibt keine Wunderheilung. Es ist ein langer Prozess. Ist man bereit ihn mit allen Nebenwirkungen durch zu stehen, kann man es schaffen ! Dann kann man wieder positiv sehen!

Es gibt immer noch diese Tage, an denen meine Welt grau und düster ist. An denen mein schwarzer Hund regiert. 
Allerdings weis ich heute - dank meiner Therapie - wie ich solche Tage besser und leichter überstehe, wie ich dem schwarzen Hund die Chance über mich zu regieren, nehmen kann. 

Durch die Depression hab ich gelernt, besser auf mich zu achten. Mir mehr Freiräume zu schaffen. 
Die wichtigen Dinge im Leben mehr schätzen gelernt. 
Meine Prioritäten sind heute ganz andere als vor der Krankheit.
Ich habe NEIN-sagen gelernt!
Ich bin wichtig!

Ohne die Depression, wäre nichts wie es jetzt ist. Ich wäre weiterhin nach anderen Menschen ihrer Pfeife gerannt und hätte mich weiterhin ausnutzen lassen. 
Hätte viel zu wenige bis keine Auszeiten. Der Stress wäre bestimmt weiter gestiegen. 
Und ganz sicher hätte ich nicht diesen Arbeitsplatz! Einen Arbeitgeber der mich und meine Depression akzeptiert - Kollegen die die Depression teilweise verstehen und akzeptieren.
Ein Arbeitsplatz an dem ich - durch manche Kollegen/innen des öfteren kleine Wertschätzungen bekomme.

Wenn heute eine Krise kommt - sie mich quasi wie immer überrennt - kann ich andere Gedanken fassen als vorher!

Früher:

  • aus der Krise komm ich nie mehr raus
  • wie soll ich das packen
  • wie soll ich das aushalten
  • ist doch eh alles fürn Arsch
  • warum schon wieder ich?

Heute: 

  • es ging immer irgendwie weiter
  • schlimmer geht immer
  • geht eine Tür zu, öffnet sich die nächste
  • ich schaffe das!
  • nun ist es so, jammern hilft nicht weiter.

Gelogen wäre jetzt von - alles ist gut - zu schreiben. Ich bin noch weit von - alles ist gut - entfernt.
Aber es ist besser geworden. Alleine das zeigt mir, die Therapie funktioniert. Ich hab sie zugelassen.

Zur Zeit muss ich aufpassen, nicht wieder den schwarzen Hund regieren zu lassen! Aktuell hab ich wieder eine stressige harte Zeit. Privat als auch beruflich. Gerade dann fällt es mir immer noch schwer die Notbremse zu ziehen. 

Ohne meine Depression hätte ich diesen Blog und meine offenen Gedanken hier nicht und niemals die Menschen kennengelernt die mir immer wieder schreiben. Mir E-Mails senden oder sogar mittlerweile über Whatsapp mit mir in Kontakt sind.
Vieles hab ich durch euch anders sehen gelernt. 
Diese Chance hätte ich nie gehabt, ohne die Depression.
Ich glaube nicht, das ich jemand von euch lieben Lesern hätte kennengelernt, wenn ich Gesund wäre.

Ich bin dankbar für meine Herausforderungen, denn ohne sie wäre ich mir meiner Stärke nicht bewusst geworden

Tolle Chancen die ich bekam  :-)


Kommentare:

  1. Liebe Seelentief,

    deine Offenheit in diesem Blog ist wirklich sehr mutig und alleine davor ziehe ich den Hut.
    Ich lese immer im Hintergrund mit, jedoch musste ich dieses mal laut werden :-)

    Du hast ganz recht, wenn du die Vergangenheit hinter dir lässt und mutig in die Zukunft blickst!
    Menschen die dich enttäuscht haben, dich hängen liessen nur weil du einfach mal du sein wolltest / willst, oder du krank bist - was viele nicht nachvollziehen können - sind keine Träne wert! Harte Worte, dieser bin ich mir sehr bewusst, jedoch sind es Fakten.

    Richtig erkannt hast du auch, dass die Depression durchaus was Gutes mit sich bringt. Die Wahrheit über viele falsche Menschen.

    Ist dir auch mal aufgefallen, dass genau die Menschen denen du dich anvertraut hast, zum Feind übergelaufen sind? Bei mir war bzw. ist es so !
    Menschen denen ich vertraut habe, denen ich vieles anvertraut habe, auch Dinge über andere Personen, sind heute zu genau den Menschen übergelaufen! Weist was ich meine?

    Auch das zeigte mir, wie falsch die Menschen sein können, denen man sehr vertraut hat.
    Ironie ! oder?

    Die Depression öffnet einem sehr viele Türen, die man erst später erkennt.

    Geh deinen Weg weiter und wer abgebogen ist, den lass liegen! Soll er abbiegen und irgendwann fallen!
    Irgendwo hast du hier über Karma gebloggt. Ja das Karma wird kommen. Die Löcher im Boden werden sich mit diesem Karma füllen. Dessen bin ich mir sicher

    Meine Worte lesen sich vielleicht sehr gemein. Aber hat jemand nach uns gefragt, als sie uns das Messer in den Rücken steckten? Als dem Fein glaubten statt dem Menschen der immer für sie da war ? Der sich ihnen anvertraute? NEIN !

    Somit... Geh deinen Weg weiter und ich bin auf weitere Blogposts gespannt !

    Danke für Deine Ehrlichkeit - die hat nicht jeder !

    Bleib wie du bist ( damit meine ich deinen Charakter - du bist selten - du bist ehrlich - wer sich von dir entfernt glaubt lieber den Lügen als der Wahrheit - darum nimm Abstand )

    Sonst wünsche ich dir weiterhin viel Gesundheit !

    liebe Grüsse
    Manfred

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manfred,

      ui ui.. welch wahre Worte! Hätten von mir kommen können :-)

      Ich bleib wie ich bin. Denke darum ist alles so, wie es heute ist.
      Bei mir sind auch Menschen weggelaufen und heute *Best Friend* mit genau den Menschen - mit denen ich damals Probleme hatte und mir bei bei ihnen Rat über diese Menschen holte.... bzw. Dinge anvertraute...
      Hoffe man weiß was und wie ich es meine :-)
      Naja, sollen sie glücklich werden.
      Ironie halt.

      Sehr passend deine Worte.

      Danke dafür !

      Löschen

★ Jeder noch so kleine Gedanke macht Mut und zaubert mir ein lächeln ins Gesicht. Ich freu mich ! ★